Wir sind glücklich und privilegiert, so bemerkenswerte Menschen kennen zu dürfen, die unser Leben verändern und den Big Players in der Wirtschaft vorzeigen, dass ein innovatives Startup richtig viel bewegen kann. Danke den drei Award Gewinnerinnen und allen Beteiligten, dass wir in unserem Job so viele Gänsehaut-Momente erleben dürfen wie gestern an unserem Female Innovation Forum. Danke, Schwester Ariane vom Verein Incontro, der Gewinnerin des Social Innovation Awards für ihre Hingabe für all jene, die am Rande der Gesellschaft stehen und weder visibel sind noch menschenwürdige Unterstützung erhalten – und das in der Schweiz. Danke Sabine Wildemann von KidsCircle.io * Digitale Kinderbetreuung für eine innovative B2B-Lösung aber mitunter auch für Frauen, die nebst Homeoffice auch noch Homeschooling bewältigen müssen. Und Danke an Melanie Gabriel von Yokoy für das Revolutionieren der Spesenabrechnungen. Wir feiern Euch alle! Wie sagte Melanie gestern so treffend: „Wie geil so viele krasse Frauen in einem Raum zu haben“. – Yes!

***

Zum vierten Mal fand am Freitag das Female Innovation Forum im BMW Group Brand Experience Center Dübendorf statt. Organisiert vom Businessmagazin «Ladies Drive» tauschten sich Innovatorinnen, Investorinnen, Gründerinnen, Netzwerkerinnen sowie Business Angels an Workshops und Impulsvorträgen aus. Highlight des Tages war die im Rahmen der Abend-Gala durchgeführte Vergabe von drei Awards. Diesjährige Gewinnerin des «Innovator Of The Year»-Awards ist Melanie Gabriel von Yokoy und der «Recognition Award» ging an Sabine Wildemann vom Kids Circle. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr ferner auch der «Social Innovation Award» in Kooperation mit der Fachstelle Gleichstellung des Kantons Zürich vergeben, und zwar an Schwester Ariane vom Zürcher Verein Incontro.

Das Female Innovation Forum findet nicht nur bereits zum vierten Mal in Folge statt, sondern entwickelt sich auch stetig weiter. Neue Partnerschaften und dazugewonnene Sponsoren geben den weiblichen Innovatorinnen und Startups noch mehr Visibilität, bieten ein attraktives Unterstützungsnetzwerk und alle Partner gemeinsam haben kollaborativ das grösste und am besten vernetzte Ökosystem für Jungunternehmerinnen geschaffen. Sandra-Stella Triebl betont: «Wir unterstützen Gründerinnen und Start-ups mittlerweile seit 9 Jahren. Fünf Jahre lang mit dem Format ‘Angels For Ladies’ und nun schon zum vierten Mal mit dem Folgeformat ‘Female Innovation Forum’. Es erfüllt mich mit grosser Freude, wie die Business Sisterhood kontinuierlich wächst.» Für die Verleihung der von der Schweizer Künstlerin Gabriela Brunner kreierten Awards steht den Gewinnerinnen eine Jury aus 23 namhaften Gründerinnen, Unternehmerinnen, Business Angels und Journalistinnen zur Seite. Diese stehen für ein Treffen zur Verfügung, um sie zu beraten und auf dem weiteren Weg zu unterstützen.

Intensives, inspirierendes Tagesprogramm
In spannenden, interaktiven Workshops und vielseitigen Keynotes brachte das Female Innovation Forum erneut knapp 200 Personen für einen aktiven Austausch zusammen. Von der Resilience in der Beauty Industry über die Kraft der Ideen in turbulenten Zeiten bis hin zur (biotechnologischen) Gesundheit des Gehirns und den neusten Innovationen in der Krebstherapie: Die Teilnehmenden erlebten eine grosse Vielfalt an spannenden Vorträgen. Dabei inspirierte Jacqueline Fehr, Regierungsrätin und Vorsteherin der Direktion Justiz und des Innern des Kantons Zürich, in ihrem virtuellen Keynote-Speech das Publikum und widmete sich pointiert dem Thema «Woman + Innovation = Winnovation». Der krönende Abschluss des Tages bildete die Award Night in Form eines Galadinners.

Melanie Gabriel gewinnt den «Innovator Of The Year»-Award
Dank dem Start-up «Yokoy» sind mühsame Abrechnungen von Spesen, die Zeit, Geld und Nerven beanspruchen, endgültig Geschichte. Mit vier Kollegen rief Melanie Gabriel 2019 das Start-up mit dem damaligen Namen «Expense Robot» ins Leben: Scannen, aufbereiten, analysieren, validieren. Einfacher geht es nicht. Jury Co-Präsidentin Dr. Carole Ackermann ist beindruckt von der Unternehmerin: «Kurz vor Ausbruch der Corona-Krise konnte ‘Yokoy’ noch die Finanzierungsrunde über 1.7 Millionen abschliessen.» Melanie Gabriel bekommt neben einer Longines-Uhr als Preis eine juristische Beratung von der renommierten Anwaltskanzlei «Walder Wyss», darf ein Monat gratis einen BMW fahren und wird in ihren nächsten Karriereschritten von Robin Errico, Chief Risk Officer EY Switzerland, unterstützt.

Ein «Recognition Award» für Sabine Wildemann vom «Kids Circle»
Sabine Wildemann durfte für ihre Business-Idee «Kids Circle» den «Recognition Award» entgegennehmen. Die Anbieterin von flexiblen Betreuungslösungen für Kinder von 4 bis 11 Jahren unterstützt Familien von heute in der flexiblen Betreuung ihrer Kinder. Swiss Ladies Drive CEO Sandra-Stella Triebl äussert sich begeistert: «Kids Circle schliesst mit ihrem digitalen Betreuungsangebot eine Lücke und hilft beispielsweise bei Home-Office, Schichtarbeit und kurzfristigem Ausfall von Betreuungspersonen. Hier werden Kapazitäten gebündelt und Menschen auch über 65 Jahren eingebunden.» Auch Sabine Wildemann erhält in ihren nächsten Karriereschritten den Support von Robin Errico von EY Switzerland.

Schwester Ariane erhält den ersten «Social Innovator Of the Year»-Award
Zusammen mit der Fachstelle Gleichstellung des Kantons Zürich wurde Schwester Ariane vom Verein Incontro mit dem ersten «Social Innovator Of the Year»-Award ausgezeichnet. Die diplomierte Theologin ist sowohl Gründerin sowie Vorstandspräsidentin des Vereins Incontro, welcher für Gassenarbeit im Zürcher Langstrassenquartier steht. Helena Trachsel, Leiterin der Fachstelle Gleichstellung des Kantons Zürich ist beeindruckt vom vielseitigen Einsatz: «Schwester Ariane hat ein Angebot geschaffen, welches Integrationsarbeit wie Deutschkurse, begleitetes Wohnen sowie ein Lokal, welches warme Mahlzeiten an Bedürftige serviert, umfasst. Unermüdlich engagiert sie sich aus Liebe zu ihren Mitmenschen, was wir zu tiefst bewundern und heute honorieren.»

Text: Sandra-Stella Triebl & Tina Seiler     Fotos: Tomek Gola

#femaleinnovationforum #femaleinnovatoroftheyear2021 Swiss Ladies Drive GmbH #awardceremony #awards #innovation #entrepreneurship #startups #leadership #sustainableinnovation

Weiterführende Links:
https://incontro-verein.ch/
https://www.yokoy.ai/de
https://www.kidscircle.io/