Plus-Size-Mode in allen Grössen finden – ein kleiner Guide für Euch

Es kann manchmal ganz schön frustrierend sein: Viele modische und stilvolle Kleidungsstücke sind wohl nur für dünne und schlanken Frauen gemacht. Findet man in einem Modehaus eine schöne Hose und sucht nach der passenden Grösse, stellt man schnell fest, dass die Designer dieses Kleidungsstück nicht für Frauen mit weiblichen Runden entworfen haben. Viele Kleidungsstücke in der heutigen Modewelt sind nicht für Frauen mit einer molligen Figur gemacht. Dabei sind es oftmals die Problemzonen am Bauch oder an den Oberschenkeln, die vielen Frauen bei der Auswahl verschiedene Modestücke zum Verhängnis werden können. Doch braucht es keine Radikaldiät, um sich modisch und stilvoll in Schale werfen zu können. Alles, was Frauen mit ein paar Extra-Kilos brauchen sind die richtigen Styling-Tipps und Adressen, um sich mit schicker und trendiger Kleidung ausstatten zu können. Etwas mehr auf den Hüften zu haben, bedeutet nicht automatisch, dass man seine Figur unter einer sack-ähnlichen Kleidung verstecken muss. Ganz im Gegenteil: Wer zu seinen weiblichen Rundungen steht und weiss welche Kleidungsstücke sich besonders gut eignen, um verschiedene Problemzonen zu kaschieren, kann seine Kurven perfekt in Szene setzen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber-Artikel entworfen, der Ihnen verrät, wie sie Mode-Trends in allen Grössen finden können. So gibt es für Frauen mit einer kurvigen Figur keine Ausreden mehr, sich nicht mit aufregenden und attraktiven Outfits auszurüsten.

Plus-Size-Mode schnell und einfach im Internet finden

: Ein paar Shopping-Ideen für Euch

Vor allem in den Einkaufsstrassen und Shoppingcentern ist es für viele Frauen mit weiblichen Rundungen besonders schwer ein paar passende Kleidungsstücke zu finden.

Um die Suche nach aktuellen Mode-Trends in Übergrossen einfacher zu gestalten, gilt es einen Blick ins Internet zu werfen. So haben verschiedene Modehäuser wie C&A mittlerweile auch einige Kollektionen in Übergrössen anzubieten. Hier im Shop findet man nicht nur schöne und modische Hosen, sondern auch viele Kleidungsstücke, die die weiblichen Kurven optimal in Szene setzen. Denn bei gewissen Kurven ist es wichtig auf die richtigen Kleidungsstücke zu setzen. Querstreifen und zu enge Hüfthosen sind absolute No-Gos. Besser eignen sich dunkle Farben und etwas weiter geschnittene Kleidungsstücke, um sich attraktiv und modisch zu kleiden. Zudem kommt es auch auf die richtige Körpersprache an, mit der man sein Outfit präsentiert.

Auf die richtigen Schuhe kommt es an



Oftmals ist es auch eine Frage der Kombination, um ein Outfit besonders gut zur Geltung zu bringen. Demnach sollten es mollige Frauen vermeiden Bootcut-Jeans mit flachen Schuhen zu tragen. Selbst dünne und schlanke Frauen sehen in diesem Look deutlich kräftiger aus, als sie eigentlich sind. Demnach gilt es die Bootcut-Jeans ausschließlich mit hohen Absätzen zu tragen. Keilsandalen und Pumps sind hier eine überaus gute Wahl, um ein Outfit zu wählen, welches der Figur schmeichelt.

Die Kleidung nicht zu eng tragen

Auch, wenn man sich in eine Jacke oder eine Bluse verliebt hat, muss diese in der richtigen Grösse vorhanden sein, um diese auch wirklich modisch und stilvoll tragen zu können. Demnach sollten Frauen mit Kurven unbedingt die Finger von zu enger Kleidung lassen. Denn enge Kleidung spannt und fügt optisch eher ein paar Kilos dazu, als schlanker zu wirken. Hüfthosen mit Stretch sind hier nicht wirklich zu empfehlen. Besser sind eher weite Jeans aus einem festen Stoff, um Bauch und Oberschenkel etwas zu kaschieren.

Weitere Tipps für Euch:
https://seefeld.style/ (Circula Economy – eine Weltneuheit Made in Switzerland)
www.pkzonline.ch (Der Online Shop von PKZ)
https://www.beldona.com/

Text: Ladies Drive-Redaktion     Fotos: Beldona

Die Fotos stammen aus der aktuellen Frühlingskollektion von Beldona (Link oben) – das Schweizer Traditionsunternehmen setzt in dieser Kollektion auf einen Mix aus Lingerie-Spitze, Vintage und Stickereien. Die gezeigten Modellen „Helena“ gibt es von Grösse S bis XL und sehen richtig gut aus, finden wir 🙂