Category archives: BUSINESS

GENERATION TÖCHTER: BEDEUTUNG, ROLLENVERSTÄNDNIS UND MEINUNGEN

•••
Eine neue Studie der PwC* untersucht die Rolle der Töchter in der Nachfolge bei Schweizer Familienunternehmen. Die Resulate: Sind Tochter und Sohn am Start, so lässt sie ihm den Vortritt. Nachfolgerinnen wollen seltener CEO werden. Töchter sind hochqualifiziert. Und arbeiten häufig ausserhalb des eigenen Familienunternehmens. Vorurteile und mangelnde Ak[...]

SWATI MANDELA: THE UNTOLD STORY

•••
Everyone knows Nelson Mandela. He changed how the world sees South Africa – and he changed the world for his fellow citizens, and not just in his home country. But who knows the story about Winnie Mandela – or her granddaughter Swati Mandela? It is about time this story was told. And we’re proud to share it with you, with our Business Sisterhood. Swati Mande[...]

HOW TO HANDLE UNCERTAINTY: LISA CHRISTEN

•••
EYE OF A STORM I know a thing or two about uncertainty. I knew uncertainty the moment my father had a massive heart attack and underwent emergency surgery the week before I was supposed to get married. Consumed by doubts and fear, we cancelled the wedding, which robbed me of my visa to enter Switzerland. Where would I live in the meantime? And did I really[...]

HOW TO HANDLE UNCERTAINTY: HELIA BURGUNDER

•••
FAITH When I was asked to share my own experience and tips with you about how I deal with uncertainty, I have to confess I felt… well… uncertain. Uncertainty is consuming a lot of energy during this covid-era, as it is touching the population on a global scale. It is affecting cohorts who have never been confronted before with such an upsurge of doubt – pe[...]

KOMMUNIKATIONS-AIKIDO FÜR FURCHTLOSE FRAUEN

•••
BARGESPRÄCHE DIGITAL VOL.5: KOMMUNIKATIONS-AIKIDO FÜR MUTIGE FRAUEN "Du hast aber schöne Locken, darf ich mal anfassen?" und ohne noch eine weitere Sekunde zu warten war die Hand des Fragenden an meinem Kopf. Er zog gedankenversunken an meinen Locken. Er war mein Kunde. Ich gerade frisch in die Selbstständigkeit gestartet. Die Situation überforderte m[...]

UMGANG MIT UNSICHERHEIT: PROF. ANTOINETTE WEIBEL

•••
VERTRAUEN Ich glaube, wir spüren es alle im Moment: Die Zeiten stehen auf Sturm. Feste Überzeugungen werden infrage gestellt: „Mach einen Plan, und du kommst weiter“, „Der Tüchtigen winkt der Erfolg“ oder „Vorsicht ist besser als Nachsicht“. Warum ist das so? In disruptiven Zeiten sind Flexibilität und Experimentierfreude besser als Planen. Frauen[...]

UMGANG MIT UNSICHERHEIT: DORIS MERZ NARDONE

•••
LABYRINTH Geben wir uns nicht einer Illusion hin, wenn wir glauben, dass unser Leben sicher ist? Für mich gehört die Unsicherheit zum Leben wie die Luft zum Atmen. Vor 15 Jahren wurde ich erstmals mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert, und mein sogenanntes sicheres Leben brach wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Zu diesem Zeitpunkt war ich 43 Jahre alt[...]

LADIES DRIVE FINANCIAL TALK VOL4 & VOL5

•••
Weil es so schön war: In Teil vier und fünf der Ladies Drive "Finance Talks" spricht Sandra-Stella Triebl (Medien-Unternehmerin & Herausgeberin Ladies Drive) mit Olga Miler (Fintech-Unternehmerin & Gründerin Smart Purse) über folgende Themen. Wir freuen uns wieder sehr auf Eure Teilnahme. Ladies Drive Finance Talk Vol. 4: Wie man nachhaltiger un[...]

BE THE CHANGE: WIESO ES GENDERMEDIZIN GANZ DRINGEND BRAUCHT!

•••
Wenn Dr. Antonella Santuccione Chadha ihr Women’s Brain Project (WBP) vorstellt, muss sie sich durchaus mal anhören „Schon wieder was nur für Frauen?“. Dabei ist es ein Fakt, dass Medikamente und Impfungen während Jahren nicht ausreichend an Frauen getestet wurden – und teilweise wieder vom Markt genommen werden mussten, weil die Medikamente bei Frauen N[...]

GLOBAL GENDER GAP REPORT WEF 2021: SO SIEHT'S AUS!

•••
Der Global Gender Gap Report 2021 des WEF wurde eben veröffentlicht. Und ich lese das mit sehr gemischten Gefühlen. Während wir Fortschritte im Bereich Education und Gesundheit sehen, beobachten die Autor*innen einen Rückschritt im Bereich politische Teilhabe, Wirtschaft und Arbeitsplatzsituation. Wann bitte erkennen wir, dass wir das Potenzial aller Mens[...]

LADIES DRIVE MASTERCLASS DIGITAL: FROM MISERY TO MISTERY TO MASTERY

•••
PLEASE NOTE: THIS IS A FEE-BASED OFFERING* - IN THREE PARTS MASTERCLASS: FROM MISERY TO MYSTERY TO MASTERY "Part 1 – From Misery", Friday 26th March Misery means depression. It means our dark side. In this first part of our Masterclass we are sharing hopes, wishes and dreams and explain how they were shattered, how you were betrayed, who's fault it[...]

BARGESPRÄCH DIGITAL VOL.4: SO GEHT EINE KARRIERE ALS VERWALTUNGSRÄTIN

•••
BARGESPRÄCHE DIGITAL VOL.4: SO GEHT EINE KARRIERE ALS VERWALTUNGSRÄTIN Wir räumen auf: Mythen, Illusionen und Missverständnisse auf dem Weg in Verwaltungsräte. - Einfach nur «Frau mit Führungserfahrung» reicht bei Weitem nicht als Qualifikation. - Ein Weiterbildungszertifikat hat noch keiner Frau zu einem Mandat verholfen. - Was es auf sich hat mit «Wi[...]

UMGANG MIT UNSICHERHEIT: ANGELA MATTHES

•••
BOOT Der grösste Moment der Unsicherheit und Angst meines Lebens? Eine Tür zu öffnen und hindurchzugehen. Klingt ziemlich unspektakulär, nicht wahr? Nicht, wenn du zum oberen Management eines schweizerischen Versicherungsunternehmens gehörst, im Körper eines Mannes zur Welt gekommen bist und nach neununddreissigeinhalb Jahren Verstecken deiner Transidentit[...]

UMGANG MIT UNSICHERHEIT: BARBARA VETTOREL

•••
INTUITION Wie schnell vermeintliche Normalität durch eine neue Normalität abgelöst werden kann, wurde mir in aller Deutlichkeit bewusst, als ich, kaum hatte ich mich im Lockdown eingerichtet, meine Krebsdiagnose erhielt. Es war, als hätte es plötzlich an der Tür geklingelt. Ich kannte die Frau nicht, die unaufgefordert eintrat. Sie war gross, mit einer[...]

UMGANG MIT UNSICHERHEIT: DR. PATRICIA WALDVOGEL

•••
MUT Beruflich habe ich es häufig mit verunsicherten Menschen zu tun. Einschneidende Lebensereignisse, unerwartete Veränderungen, neu auftretende Erkrankungen oder Einbussen der eigenen Leistungsfähigkeit resultieren in Ungewissheit über vieles, was einmal selbstverständlich war. Das Ungewisse löst bei den meisten Individuen Unsicherheiten aus. Bei einer gep[...]

HOW TO HANDLE UNCERTAINTY: DR.NADIA KHAN

•••
HOPE Chapter 1 : “Wanting to quit” Life had taken a crazy turn in January 2020 when I realised that I could not go on like before, leaving me with the sense of resignation and on the verge of quitting. Quitting that what I stood for, what I believed in, what I had been passionate about for all my working life and that too at the age of 53! I am a neurosur[...]

UMGANG MIT UNSICHERHEIT: KATIA MURMANN

•••
MEER Neulich abends fragte mich Hannah, meine sechsjährige Tochter: „Mami, wann hört Corona endlich wieder auf?“ Natürlich konnte ich ihr kein Datum nennen – so sehr ich mir das, wie vermutlich alle anderen Menschen auf dieser Welt, wünschen würde. Stattdessen sagte ich ihr: „Niemand weiss, wie lange es noch dauert, mein Schatz. Deshalb müssen wir ler[...]

DIE GROSSE TRANSFORMATION

•••
UND DAS IST ERST DER ANFANG Vielen von uns ist das Ausmass der Transformation, in der wir uns zurzeit befinden, wohl noch nicht zur Gänze klar geworden. Klar hingegen scheint: Die Welt verändert sich. Das ist ganz offensichtlich. Für manche etwas mehr, für andere etwas weniger. Aber sie verändert sich nicht nur – sie transformiert sich. Während sich[...]

FINANCE TALK: BITCOIN & KRYPTO FÜR ANFÄNGER

•••
Habt Ihr bereits eine Kryptowährung in Eurem Portoflio? Bitcoins? Ethereum? Ich kann mich gut erinnern - als ich mir das erste Mal den Kurs von Bitcoin angeschaut hab, lag der Bitcoin bei 20 Franken. Hätte ich mal gekauft damals ;-) - dann würde ich Euch vermutlich heute Posts von irgendeinem Eiland schicken. Ich wollte zuerst verstehen, worum es hier geht[...]

WOMEN YOU SHOULD KNOW: KAFFEE-BÄUERINNEN IN ÄTHIOPIEN

•••
Auch diese Frauen sind normalerweise nicht sichtbar. Sie arbeiten im Verborgenen, ungesehen von der Welt. Doch wir von Ladies Drive finden: Das müssen wir ändern. Räumen wir diesen Frauen, die so hart für ihre Familie, manchmal auch ihr ganzes Dorf, arbeiten, doch mal einen Platz in unserem Magazin – und in unserem Herzen – ein. Habt ihr euch schon ma[...]

HELVETIA RUFT: 50 JAHRE FRAUENSTIMM- & WAHLRECHT

•••
Als die Schweizerinnen zum ersten Mal abstimmen durften, war ich 5. Als ich in die Schweiz kam, war ich 22. Mit 30 wurde ich Geschäftsführerin eines Zeitschriften- und Buchverlages in Aarau. Mit 33 sass ich in der Unternehmensleitung. Mit 37 wurde ich in den ersten Verwaltungsrat gewählt, mit 39 war ich CEO und Verwaltungsrätin in mehreren ausländischen Firm[...]

TOP LEADER 2020...AND THE WINNER IS

•••
Die Freude (und mehr noch: die Überraschung) war echt gross, als Nina Müller, CEO von Jelmoli, mir die Leader 2020-Liste der Handelszeitung per Whatsapp zuschickte mit den Worten "Gratuliere, ich finde das wunderbar!". Ich dachte erst, da liegt ein Fehler vor. Ich auf Rang 5 hinter Bundesrat Alain Berset, Joos Sutter, Roger Federer und Roland Brack? Wenn [...]

BARGESPRÄCH DIGITAL VOL.3: MEDIENTRAINING FÜR BUSINESSFRAUEN

•••
BARGESPRÄCHE DIGITAL VOL.3: MEDIENTRAINING FÜR BUSINESSFRAUEN So wird jeder Video-Call ein Erfolg! 1) Das Studio im Büro: Kleines aber feines Set-Up. Wir zeigen wie's geht. 2) Looking Good: Das richtige Licht, der gute Teint - mit diesen einfachen Tricks kommen wir auch via Computer sympathisch rüber. 3) Ja wie sag ich's denn? Das Team auch beim [...]

LADIES DRIVE BARGESPRÄCHE DIGITAL VOL.2: PIMP YOUR LINKEDIN PROFILE

•••
LADIES DRIVE BARGESPRÄCHE DIGITAL VOL.2: PIMP YOUR LINKEDIN PROFILE Unser zweites Webinar in der Serie "Ladies Drive Bargespräche Digital" dreht sich um Eure Visibilität auf LinkedIn und heisst deshalb: ‘Pimp your profile’ – endlich auf LinkedIn gefunden werden! Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass Unternehmerinnen, Businessfrauen, Managerinnen besser g[...]

50 JAHRE FRAUENWAHL- & STIMMRECHT HEISST: WE HAVE A CHOICE

•••
2021 ist nicht nur das Jahr des 50-Jahre-Jubiläums des Frauenstimmrechts, 2021 ist es auch 25 Jahre her, dass das Gleichstellungsgesetz in Kraft getreten ist.
 Die Zürcher Singer- und Songwriterin Lea Lu komponierte dazu: „We have a voice, we have a choice“. Unsere Stimme und unsere Wahl liess diese Meilensteine der Gleichstellung Realität werden: 1971[...]

FINANCE TALKS MIT OLGA MILER: ANLEGEN MIT DEM ROBOTER

•••
Unsere neue Webinar-Serie zum Thema "finanzielle Unabhängigkeit" diesen Freitag, 12.2. 18 Uhr mit der Fintech-Unternehmerin Olga Miler: "Anlegen mit dem Roboter für vielbeschäftigte Businessfrauen" - Wie kannst du mit einem Roboter ganz einfach investieren und Zeit und Geld sparen? - Wie funktionieren Roboter und wie unterscheiden sie sich von mensch[...]

SICHERHEIT IST EINE ILLUSION

•••
Noch vor circa 30 Jahren war die Wissenschaft der Meinung: Wir sind unsere Gene. Mittlerweile wissen wir: Wir sind weitaus mehr als das. Das Human Genome Project – und ich erinnere mich gut daran, weil ich damals an der Universität Zürich Biologie studierte – hatte zum Ziel, das gesamte Genom des Menschen zu entschlüsseln. Man dachte, man [...]

50 JAHRE FRAUENWAHL-& STIMMRECHT IST EIN AUFRUF FÜR GELEBTE DEMOKRATIE

•••
Endlich frei! Als ich mit 19 vom ländlichen Thun in die Grossstadt Zürich und dort in meine kleine Wohnung gezogen bin, war mein Grosi meine Verbündete und mein familiärer Anker. Von da an pflegten wir eine enge und intensive Beziehung. Fast jeden Samstag habe ich sie besucht – wir haben über Wirtschaft, Politik, die Welt und unser Leben diskutiert. Und uns [...]

LADIES DRIVE BARGESPRÄCHE DIGITAL VOL.1 MIT OLGA MILER

•••
LADIES DRIVE BARGESPRÄCH DIGITAL VOL. 1: SO KREIERT IHR EUCH FINANZIELLE UNABHÄNGIGKEIT 1) Wo verlierst Du als Frau am meisten Geld und wie kannst Du das vermeiden? 2) Warum Sparen langfristig arm macht: wie Du zwar nicht reich wirst, aber für Deine Zukunft vorsorgen kannst 3) Geld ist mehr als nur eine Zahl: was Du damit sonst noch anstellen kannst[...]

ICH FÜHLE MICH WIE 13. MAX!

•••
Ich bin 47 Jahre alt, seit 16 Jahren Unternehmerin, 21 Jahre mit demselben Mann liiert, davon 17 Jahre verheiratet und führe seit nunmehr 13 Jahren Swiss Ladies Drive. Was die Zahlen nicht sagen ist dies: Ich fühle mich wie maximal 13, freue mich wenn ich mit meinen Talenten und meinem Tun anderen einen Dienst erweisen kann und verliebe mich ständig in M[...]