Tags archives: ladies-drive-no-18

"THINK BIG" - DER WEG ZUM KULTPRODUKT

•••
Rodial-Gründerin Maria Hatzistefanis über Promis, PR und Presserummel Maria Hatzistefanis ist Inhaberin und Gründerin des Kosmetik-Labels Rodial. Eine gebürtige Griechin mit kosmopolitischem Flair, welches ihr u.a. in New York und London eingehaucht wurde. Als wir sie treffen, ist es, als ob Carry Bradshaw von Sex and the City ihre eigene Schuhkollektion [...]

DIE NACHT BEZWINGEN...

•••
… das hat sicherlich der eine oder andere von uns versucht, als wir noch nicht erwachsen waren. Als wir noch die Welt verändern wollten, zumindest unsere eigene. Als wir die Erwachsenen und ihre Probleme nicht verstanden, wohl auch, weil sie uns vor dem wahren Leben und seinen Tücken noch schützen wollten. Doch in Wahrheit kommt „das Erwachsenwerden“ oft du[...]

GIVING FOR GOOD CAUSES

•••
EINE SERIE ÜBER WERTPAPIERALTERNATIVEN. TEIL VIII. Was motiviert Daphne Guinness, ihre Vintage-Fashion- Sammlung für einen guten Zweck zu veräussern und warum versteigert Lily Safra ihre Juwelen als Jewels for Hope? Zwei grosse Frauen, die bis zum Sommer zahlreiche karitative Einrichtungen unterstützen werden. Die atemberaubenden Roben von Chanel, Ba[...]

ZUM ENTDECKEN: MELT OF SWITZERLAND

•••
„Schokolade hat eine schöne Kultur, vergleichbar mit Wein“ Sylvia Rutschke hat einen echten Schoggi-Job, seit sie 2010 in Zürich die Schokoladenmanufaktur Melt of Switzerland AG gründete. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bochum hatte die gebürtige Rheinländerin für Shiseido, Dr. Oetker, Gerolsteiner oder Lindt & Sprüng[...]

JA, NEIN, ALSO KOMMT DRAUF AN…

•••
Besser gut kopiert als schlecht erfunden – nicht, was den Inhalt anbelangt, aber zumindest punkto Kernfrage: „Jetzt noch Immobilien kaufen?“ Eben jener Kernfrage widmete das Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ im April gar die zehnseitige Titelgeschichte – und stand mit der plakativen Ratlosigkeit nicht alleine da. Sie, die Kernfrage, scheint derzeit spannender als [...]

ARCHITEKTUR & FARBE

•••
Das, was wir Menschen als sichtbares Licht, als Farben, wahrnehmen, ist ein winziger Ausschnitt aus dem grossen Bereich der elektromagnetischen Wellen zwischen den kurzen Gammastrahlen auf der einen Seite und den langen Radiowellen auf der anderen. Beiträge zur Theorie der Farben und Anleitungen zum praktischen Umgang kennen wir seit rund 2500 Jahren. Wer si[...]

EIN PORSCHE IST EIN PORSCHE IST EIN PORSCHE IST EIN PORSCHE

•••
Was soll man eigentlich über eine Ikone schreiben? Ok – sie kann gefallen oder eben nicht. Man kann sie als sinnvolle Investition ansehen oder unsinniges Luxusgut. Man kann sie schelten – aber was Design und Ingenieurskunst anbelangt, bleibt sie einfach Kult. Basta! Prof. Dr. Ferdinand Porsche sagte einst: „Ich konnte den Sportwagen meiner Träume nicht fi[...]

WEITERBILDUNG MIT RETURN ON INVESTMENT

•••
WIE DER ROCHESTER-BERN EXECUTIVE MBA DIE KARRIERE FÖRDERN KANN In Zeiten steten Wandels brauchen Managerinnen und Manager einen integrierten Denkansatz, der ihnen dabei hilft, bereichsübergreifende Geschäftsentscheide in all ihren Facetten zu verstehen und zu beeinflussen. So wirbt das Rochester-Bern- Executive-MBA-Programm, welches die Simon School der U[...]

AUF REISEN MIT MARION KLEIN

•••
Die CEO von Pack Easy über Innovation, Leadership und Traditionsunternehmen Marion Klein steht seit 2009 an der Spitze des Schweizer Reisegepäckunternehmens Pack Easy. Das Luzerner Unternehmen stellt seit 50 Jahren hochwertiges Gepäck mit dem Fokus auf Innovation, Funktionalität und Qualität her. Ein Vorreiter war Pack Easy bereits kurz nach der Gründung 196[...]

„FRAUEN MÜSSEN LERNEN, SICH MEHR WERTZUSCHÄTZEN“

•••
IKEA-Schweiz-CEO Simona Scarpaleggia über Leadership, Kind und Karriere Simona Scarpaleggia ist italienische Mamma – und erfolgreiche Businesslady – in einem. Die 51-Jährige ist fast schon so etwas wie eine Superwoman (und ich meine das absolut nicht ironisch!). Eine zum Anfassen, die – ganz Ikea-like – mit jedem gleich auf Du und Du ist. Eine, die geniesst,[...]

FIAT 500 BY GUCCI

•••
KNUUUTSCHI! Gucci hat bei Facebook 7,8 Millionen „Gefällt mir“. Die offizielle Fiat-Seite derweil 285’000. Wofür steht Fiat? Na, und wofür steht Gucci? Genau! Für Grün-Rot-Grün. Es war gar keine Frage: Der 500 by Gucci gehört in unsere Rubrik der „Fashion Cars“! Schon einmal hatte sich Fiat mit einem italienischen Designer zusammengetan – mit Diesel. D[...]

DIE MIT DEN TURNSCHUHEN TANZT

•••
KÜNZLI-INHABERIN BARBARA ARTMANN ÜBER IHRE LIEBEN, IHRE SELBSTSTÄNDIGKEIT UND DEN VERLUST DEE STREIFEN Als wir Barbara Artmann in Windisch besuchen, hat sie gerade ein wahrliches Pressegewitter hinter sich gebracht: Künzli verzichtet wegen eines anhaltenden Rechtsstreites und der dadurch fehlenden Export- Möglichkeit auf die fünf Streifen und kreiert dafü[...]

INSPIRATIONSQUELLE INDUSTRIE - CHIC VERGÄNGLICHKEIT ALS ELIXIER

•••
INSPIRATIONSQUELLE INDUSTRIE - CHIC VERGÄNGLICHKEIT ALS ELIXIER SPUREN ENGERER ZEIT / ZEITSPUREN / SIMPLE AUTHENTISCHE ÄSTHETIK / SCHLICHTE SCHÖNHEIT Die globale Wirtschaftskrise und das damit verbundene Trauma hat uns ein Moment der Reflexion gebracht. Die kürzlich erfolgten Proteste bilden eine Gegenbewegung zur ökonomischen Dominanz der Demokratie, zu[...]

ZUM ENTDECKEN: SQUIDLONDON

•••
„Wir kreieren wandelnde Kunstobjekte“ Inspiriert vom New Yorker Künstler Jackson Pollock, der kunstvoll Farbe auf weisse Leinwände spritzte, machten sich die Produktdesignerinnen Viviane Jaeger und Emma- Jayne Parkes auf, die Modeindustrie zu revolutionieren. „Wir wollten Farbe ins triste, regnerische London bringen“, erzählt die Baslerin Viviane Jaeger. [...]

IST DIE ZITRONE AUSGEPRESST?

•••
Noch in den 70er Jahren konnte ein Ehemann in der Schweiz die Stelle seiner Ehefrau ohne ihr Wissen kündigen und ihr Arbeitgeber musste dies gemäss geltendem Recht so akzeptieren. Als Begründung reichte seitens des Ehemanns die Aussage, dass seine Frau die Hausarbeit nicht mehr zufriedenstellend erledigen könne. Kaum zu glauben aus heutiger Sicht und doch[...]

LIVE YOUR DREAM

•••
VISIONEN, MUT, MEDITATION. WOVON TRÄUMEN SIE? WISSEN SIE, WO IHR WEG SIE KÜNFTIG HINFÜHREN SOLL? WAS SIE ERLEBEN UND ERFAHREN WOLLEN? LEBEN SIE IHREN TRAUM?

NUR MUT!

•••
Ganz ehrlich: Ich bin ratlos. Ratlos, wenn ich lese, dass mehr als die Hälfte der Frauen unzufrieden mit ihrer beruflichen Situation ist. Und ratlos, wenn ich weiter erfahre, warum das so ist. Ratlos, weil die Gründe ebenso real wie vielschichtig sind. Zu real und vielschichtig, als dass ich mich in der Lage fühlte, dieses Thema hier mit der geforderten Voll[...]

NO COMMITMENT – NO ACHIEVEMENT

•••
Nun geht um Verbindlichkeit respektive um die innere Verpflichtung. In den Ladies Drive Ausgaben haben wir uns mit den ersten drei Ebenen auf dem Weg des Leaders „No Purpose à No Power à No Vision à No Passion à No Focus à No Freedom“ beschäftigt. Jetzt geht es um Commitment. Und zwar um echtes Commitment. Wie weit stehe ich für das was ich verwirklichen möc[...]

GELEBTE VISIONEN

•••
„Wer Visionen hat soll zum Arzt gehen!“ sagte der Bundeskanzler Helmut Schmidt auf die Frage nach seiner Vision. Anderseits steht die Vision für die meisten erfolgreichen Menschen im Zentrum ihrer Aufgabe. Im Management ist das Wort „Vision“ mittlerweile schon fast nicht mehr wegzudenken und wehe dem, der keine hat. Doch was sind denn Visionen wirklich? N[...]

DAS EGO DER FRAUEN

•••
Seltsam – irgendwie wurde ich in den letzten Wochen immer wieder in Diskussionen verwickelt, die die Solidarität unter Frauen zum Thema hatten. Wir sprechen hier nicht von einer blinden, dummen Frauensolidarität unter ohnehin privilegierten Schweizerinnen. Sondern darum, dass sich viele Frauen von Geschlechtsgenossinnen angegriffen fühlen. Neid, Missgunst, M[...]