Tags archives: jessica-mor-camenzind

NUR SELBER FLIEGEN IST SCHÖNER

•••
EINE WAHRE GESCHICHTE MIT FALSCHEN NAMEN Heute möchte ich Ihnen eine kleine Geschichte erzählen, die höchst brisant und gleichzeitig top secret ist. Eine Anekdote, die gar nicht an die Öffentlichkeit darf, und die so geheim ist, dass eigentlich alle, die diese Story hier lesen, vorgängig ein NDA (Non-Disclosure Agreement) abzuschliessen hätten. Doch ic[...]

DIE VERGESSENEN

•••
Was erwartet mich? Werde ich stark genug sein? Werde ich so viel Leid ertragen können? Diese Fragen stellte ich mir während der fast zweistündigen Fahrt von Beirut in den Süden Libanons nach Sour/Tyros. Dass der Besuch in den syrischen Flüchtlingscamps nicht emotionslos an mir vorbeigehen würde, war mir bereits klar, als ich mich noch in der Schweiz dafür[...]

MAN IST SO ALT WIE ANDERE AUSSEHEN

•••
Nie hätte ich gedacht, dass ich jemals zu der Gruppe Frauen gehören würde, die sich ab einem gewissen Alter Gedanken über das Älterwerden machen. Nicht einmal im Schlaf. Auch dann nicht, als mich wütende Omi-Zombis Handtaschen schwingend in Albträumen heimsuchten. Bis jetzt fühlte ich mich, wie ich mich eben fühlte: jung. Auch mein Spiegel bestätigte mi[...]

NETWORKING À LA CARTE

•••
Oder Wie Man Bei Einer Ménage à Trois Ohne Sex Trotzdem Zum Spass Kommt Mein Mann schaute mich, wie meistens ins solchen Momenten, mit grossen und äusserst skeptisch-fragenden Augen an, wie wenn ich mich soeben für die Miss-World-Wahlen beworben hätte, als ich ihm verkündete, dass mein erstes Thema in der neuen Kolumne „Networking“ sei. Natürlich ist m[...]