Swiss Ladies Drive GmbH
Haufen 201 | 9426 Lutzenberg
Schweiz
___________________________________
Chief Editor & Publisher
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
sst[at]swissladiesdrive.com
___________________________________
General Manager
Sebastian Triebl
st[at]swissladiesdrive.com
__________________________________
Sekretariat
info[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373
__________________________________
Redaktion
redaktion[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373

Inserate
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
stella[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Franchise
Swiss Ladies Drive GmbH is licensing the magazine Ladies Drive worldwide now.
For conditions please contact:
Sebastian Triebl
seb[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Disclaimer
Die Swiss Ladies Drive GmbH und das Magazin Ladies Drive sind
nicht verantwortlich für die Funktionalität und Inhalte externer Links!

3

SUMMER WINE

STRAWBERRIES, CHERRIE AND AN ANGEL’S KISS IN SPRING – MY SUMMER WINE IS REALLY MADE FROM THIS. SO DER SONG VON LEE HAZELWOOD, DER 1967 RICHTIG POPULÄR WURDE UND VON UNZÄHLINGER INTERPRETEN GECOVERT WURDE.

Wer mag schon nicht gerne Sommer haben? Schönes Wetter, mit viel Sonnenschein, blauem Himmel, grünen Wiesen, einem lauen Lüftchen – und ein Gläschen Wein dazu. Romantisch angehaucht? Naja, etwas kitschig vielleicht? Aber Genuss pur! Aber gibt es denn eigentlich Sommerweine?

Empfehlungen unserer Wine Lady Barbara Hulsbergen*

Das Lexikon gibt uns unter dem Begriff Sommerwein vor: „Sommerwein ist ein Sammelbegriff für einen Wein, der im Frühjahr/Frühsommer trinkfertig ist und im Hochsommer den Höhepunkt seines Lebenszyklus erreicht. Sommerweine sind fruchtbetonte, spritzige und leichte Weine; – „belebend“ und „bekömmlich“.

Zur Herstellung von Sommerwein eignen sich überwiegend weisse Trauben aromatischer Rebsorten, die charakteristischerweise eine vielfältige Aromatik aufweisen, nicht zu viel Alkohol produzieren und eine knackige, erfrischende Säure aufweisen.  Sommerweine sind trocken, haben aber eine angenehme Fruchtsüsse, sie werden am besten kaltvergoren und im Stahltank ohne Holzausbau gereift. Typische weisse Rebsorten sind z.B.: Müller- Thurgau, Grüner Veltliner, Sauvignon blanc oder auch Chardonnay. Aber auch italienische Sorten wie Cortese, Trebbiano, Malvasia etc. Auch ein Rosé kann ein toller Sommerwein sein: Aus Rebsorten wie Pinot noir, oder aber auch aus der italienischen Sangiovese ergeben sich knackige, aromatische und süffige Sommer-Rosés. Weisse und Rosé-Sommerweine werden gern auch 1:1 mit kohlensäurehaltigem Wasser „gespritzt“.

Hier eine Auswahl an erfrischenden Sommerweinen, die bei mir im Kühlschrank vorrätig sind:

 

1 Balgach Müller-Thurgau, Nüesch Weine

Der Schweizer Klassiker mit dem Culinarium-Krönlein. Aus dem St. Galler Rheintal, von sonnenverwöhnten Hängen stammender, verspielt aromatischer Weisswein. Brillantes, helles Strohgelb. In der Nase duftig und dezente Aromatik nach Steinobst, florale Noten. Im Gaumen feingewichtig mit ausgewogener Struktur, harmonisch und erfrischend.

 

 

2 Grüner Veltliner Klassik Weinrieder, Weinviertel

Eine Sommerköstlichkeit von Fritz Rieder aus dem Weinviertel. Der bekannte Winzer setzt auf vielfältige Aromatik und Ausgewogenheit. Helles Strohgelb. Dezent, aromatische Nase nach Zitrusfrüchten, Pfirsich, dezent würzige Note. Im Gaumen elegante Struktur mit erfrischender, aber ausgewogener Säure. Süffiger, angenehmer Wein.

 

 

 

3 Gavi di Gavi DOCG, Marco Bonfante, Piemont

Der junge Winzer Marco Bonfante steckt voller Tatendrang. Seine Weine zeigen Charakter und sind top in Qualität. Klares, helles Zitronengelb. In der Nase Aromen von Zitrusfrüchten, ein Hauch exotische Noten und feine Würzigkeit. Im Gaumen erfrischende, knackige Säure, ausgewogene Struktur.

 

 

4 Trasquanello Toscana IGT, Tenuta Villa Trasqua

Ein perfektes Süss-Säure-Spiel aus dem Herzen der Toskana. Wer hätte gedacht, dass aus Sangiovese-Trauben ein solch attraktiver Rosé kommen kann. Brillantes, sattes Lachs. In der Nase aromatisch, duftet nach Himbeeren, roten Früchten. Im Gaumen ausgewogen, frisch und süffig. Schöne Süss-Säure-Balance.

 

5 Lenz Südtirol Dolomiten IGT, Weingut Ritterhof

Wer kennt das Südtirol nicht. Eine prominente Lage hat das Weingut Ritterhof, nämlich an der Weinstrasse Nummer 1 in Kaltern. Speziell auf den Frühling hin (Lenz) wurde dieser Wein kreiert, der ebenso toll noch im Sommer schmecken wird. Brillantes, klares Zitronengelb. In der Nase feine Aromatik, mit exotischen Früchten, Pfirsich und floralen Noten. Im Gaumen erfrischende Säure, balanciert und ausgewogen. Süffig und elegant.

 

6 Orvieto Classico Superiore DOC, Tenuta Le Velette, Umbrien

Aus dem wundervollen Ort Orvieto im Herzen Umbriens kommt ein Wein, der voller Sommerlust steckt. Einer meiner Favoriten für die Sonnenterrasse. Brillantes, helles Strohgelb. Dezente Nase mit feinen Aromen nach Zitrusfrüchten und floralen Noten. Im Gaumen sehr trocken mit ausgewogener Säurestruktur, frisch und süffig. Mittelgewichtiger Körper, harmonisch.

 

MÖCHTEN SIE EINEN ODER MEHRERE DIESER WEINE VON BARBARA HULSBERGEN DEGUSTIEREN? MAIL AN [email protected] GENÜGT UND WIR SCHICKEN IHNEN IHREN SUMMER WINE ZU SPEZIALKONDITIONEN DIREKT NACH HAUSE.

* Barbara Hulsbergen ist Mitinhaberin der Emil Nüesch AG Balgach und ausgebildete Weinakademikerin. Karin Riegger leitet Beratung & Verkauf der Weinkellerei Riegger AG in Birrhard. Beide gehören zu den besten Weinkennerinnen der Schweiz und teilen mit uns als unsere „Wine Ladies“ an dieser Stelle ihre neusten Entdeckungen und Tipps – exklusiv für Ladies Drive.

Leave a Comment