Swiss Ladies Drive GmbH
Haufen 201 | 9426 Lutzenberg
Schweiz
___________________________________
Chief Editor & Publisher
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
sst[at]swissladiesdrive.com
___________________________________
General Manager
Sebastian Triebl
st[at]swissladiesdrive.com
__________________________________
Sekretariat
info[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373
__________________________________
Redaktion
redaktion[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373

Inserate
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
stella[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Franchise
Swiss Ladies Drive GmbH is licensing the magazine Ladies Drive worldwide now.
For conditions please contact:
Sebastian Triebl
seb[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Disclaimer
Die Swiss Ladies Drive GmbH und das Magazin Ladies Drive sind
nicht verantwortlich für die Funktionalität und Inhalte externer Links!

3

KMU SWISS FORUM 2013

Mut – Glaube – Veränderung: Megatrends.

Die Schweizer KMU Plattform offeriert durch diverse Angebote die Möglichkeit für Austausch von Kompetenz und Erfahrung. Unter anderem findet jährlich als eintägige Veranstaltung das Forum zu einem aktuellen Thema statt. Im Mai 2013 beleuchteten die Referenten im Trafo Baden das Thema „Mut-Glaube-Veränderung: Megatrends“ aus verschiedenen Standpunkten.
„Das einzig stetige ist die Veränderung. Trends zu nutzen oder nicht, bedingt Mut. Trends nicht zu erkennen birgt Gefahren. Ein Trend ist unberechenbar und man weiss nicht, in welche Richtung ein solcher sich entwickeln kann“, schreibt Armin Baumann, Initiant der KMU SWISS, in seinem Vorwort zur Einladung an den Anlass.

„Nur die toten Fische schwimmen in die Richtung des Stroms.“ Dieses chinesische Sprichwort verwendet Jean-Claude Biver, Verwaltungsratspräsident Hublot S.A., bei seinem Auftakt ins Thema. Er lässt das Publikum an seinen Gedanken zur Erziehung und Jugend von heute, für die man die Hippie-Kultur wieder erfinden sollte, zum herrschenden Pessimismus, gegen den man Gegengewicht geben müsse, und zur Situation in der Schweiz und in Europa teilhaben. Philosophierend ernst und humorvoll zugleich regt er zum Nachdenken an.

„Bildung ist ein Megatrend und die Lernformen folgen den gesellschaftlichen Trends“, sagt Prof. Dr. Kurt Grünwald, Direktor Fernfachhochschule Schweiz. Er zeigt in seinem Referat wie „Bildung“ sich entwickelt und wie mit Mut und Glaube Neues entsteht. Martin Huldi, CEO Aduno Gruppe, erläutert den Einfluss von Megatrends auf das eigene Geschäftsmodell und stellt die Zukunft und die Möglichkeiten der elektronischen Bezahlung vor. Matthias Keller, CEO UMB AG, einer der führenden IT-Dienstleister der Schweiz, erklärt, wie man auf die richtigen technologischen Trends setzen muss, um in einem ausgetrockneten Personalmarkt die besten Mitarbeiter zu gewinnen. „Innovation heisst für uns, auf die richtige Innovation zu setzen.

“

Am Nachmittag stehen zwei Familienunternehmer der 4. respektive 2. Generation im Einsatz. Christoph Häring, Verwaltungsratspräsident Häring-Gruppe, erzählt seine Geschichte, wie der Zimmereibetrieb zum erfolgreichen Nischenplayer wurde. „If you can dream it, you can do it!“. Dr. Oliver Vietze, CEO Baumer Gruppe, eine international tätige Schweizer Unternehmensgruppe auf dem Gebiet der Sensortechnik, zeigt mit eindrücklichen Beispielen auf, wie sich das Unternehmen den immer schnelleren Marktveränderungen stellt. Mit Musterbruch und mit Experimenten erfolgreich in die Zukunft.

Im Anschluss wird auch dieses Jahr der Swiss Lean Award vergeben. Ein Benchmarkwettbewerb als nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen auf der Basis der Lean-Management-Philosophie. Die Firma Hilti AG ist der diesjährige Gewinner.

Nach dem KMU SWISS Forum findet in Zusammenarbeit mit der Stadt Baden und dem Trafo der „Marktplatz Baden“ statt, eine Begegnungsplattform von Wirtschaft und Stadtrat. Der gesamte Stadtrat, die Teilnehmer des KMU SWISS Forums und viele weitere Gäste treffen sich hier beim Stehapéro zum regen Austausch. Dieses Jahr kamen die Gäste aber zuerst noch in den Genuss eines speziellen, filmischen Leckerbissens: der Premiere des neuen Stadtporträts von Baden.

Fazit:
Das KMU SWISS Forum – hier trifft man sich, tauscht sich aus und kann aus den unterschiedlichen Referaten und den interessanten Gesprächen mit den Referenten und unter den Teilnehmern neue Inputs und Ideen in das eigene Unternehmen mitnehmen.

www.kmuswiss.ch

Text: Bettina Fritschi
Alle Fotos: Rolf Jenni (www.bildraus.ch)

Comments are closed.