Swiss Ladies Drive GmbH
Haufen 201 | 9426 Lutzenberg
Schweiz
___________________________________
Chief Editor & Publisher
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
sst[at]swissladiesdrive.com
___________________________________
General Manager
Sebastian Triebl
st[at]swissladiesdrive.com
__________________________________
Sekretariat
info[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373
__________________________________
Redaktion
redaktion[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373

Inserate
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
stella[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Franchise
Swiss Ladies Drive GmbH is licensing the magazine Ladies Drive worldwide now.
For conditions please contact:
Sebastian Triebl
seb[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Disclaimer
Die Swiss Ladies Drive GmbH und das Magazin Ladies Drive sind
nicht verantwortlich für die Funktionalität und Inhalte externer Links!

3

ES KNISTERT IM BÜRO

Liebe_am_ArbeitsplatzKurz vor dem Valentinstag erscheint die neue CareerBuilder-Studie «Liebe am Arbeitsplatz», die belegt, dass Amor in deutschen Büros sehr umtriebig ist. 33 Prozent der Befragten sind schon einmal mit einem ArbeitskollegenIn aus dem Büro ausgegangen.

29 Prozent dieser Personen heirateten die oder den Glücklichen sogar.
In 20 Prozent der Fälle ist die/der Glückliche die/der ChefIn.
Aber nicht alle suchen den richtigen Partner fürs Leben an der Arbeitsstelle. 26 Prozent hatten nur eine Affäre mit einer verheirateten Kolleggin, einem verheirateten Kollegen.
1’000 Vollzeitkräftige aus verschiedenen Branchen und Unternehmensgrössen haben an der repräsentativen Studie teilgenommen.
Die Liebe beginnt meist ausserhalb des Arbeitsplatzes (15 Prozent). 13 Prozent starten den Büroflirt an unternehmensinternen Feiern, 12 Prozent beim Mittagessen und 9 Prozent bei der Happy Hour.
Doch die Büroliebe ist nicht immer willkommen. 32 Prozent gaben an, dass sie ihre Büroliebe geheim halten mussten. Leider gelingt das nicht jedem, denn 28 Prozent begegneten aus Versehen schon einmal Kollegen, als sie mit ihrem Herzblatt unterwegs waren.
Damit die unternehmensinterne Romanze glücklich verläuft, machen Sie sich mit den Unternehmensrichtlinien vertraut. Nicht alle Firmen erlauben die Liebe am Arbeitsplatz.
Besonders wichtig ist, dass Sie Berufliches von Privatem trennen. Romantische Gefühle und Streitigkeiten mit dem Partner gehören keinesfalls ins Büro.

Text von Christina Brun

Foto: viersechsdrei.de

Comments are closed.