Swiss Ladies Drive GmbH
Haufen 201 | 9426 Lutzenberg
Schweiz
___________________________________
Chief Editor & Publisher
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
sst[at]swissladiesdrive.com
___________________________________
General Manager
Sebastian Triebl
st[at]swissladiesdrive.com
__________________________________
Sekretariat
info[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373
__________________________________
Redaktion
redaktion[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373

Inserate
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
stella[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Franchise
Swiss Ladies Drive GmbH is licensing the magazine Ladies Drive worldwide now.
For conditions please contact:
Sebastian Triebl
seb[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Disclaimer
Die Swiss Ladies Drive GmbH und das Magazin Ladies Drive sind
nicht verantwortlich für die Funktionalität und Inhalte externer Links!

3

EIN EXKLUSIVER CLUB

Barbara Stiemerling hat im Frühjahr 2012 den „International Circle“ im KKL Luzern gegründet. Ihr Club bietet spannenden Persönlichkeiten inspirierende Begegnungen und Networking.

Seit ihrer Hotelmanagement-Ausbildung an der Ecole Hôtelière de Lausanne gehört ihr Herz der Spitzenhotellerie. Jahrelang arbeitete Barbara Stiemerling im Sales & Marketing internationaler Hotelketten in Europa und Asien, lernte so die halbe Welt kennen und knüpfte zahlreiche Kontakte. „Während dieser Zeit sammelte ich auch vielfältige Erfahrungen mit Networking-Events im Premium-Segment.“ In den letzten Jahren veranstaltete die Powerfrau zahlreiche Networking-Anlässe. „Der Kreis führender Persönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen wuchs dabei stetig und auch das Interesse an einem neuen Konzept. Mit meinem eigenen Label „The International Circle“ kann ich nun meine Vision von einer Welt, in der sich die Menschen zum Vorteil aller harmonisch vernetzen, über die vielfältigen Grenzen hinweg wertschätzen lernen und gegenseitig bereichern, umsetzen.»

 

Keine Veranstaltung ist wie die andere Der Club sei eine ideale Plattform für einen gepflegten Gedankenaustausch, inspirierende Begegnungen und kultiviertes Networking. „Mit monatlichen Veranstaltungen in der Zentralschweiz, regelmässigen Wochenend-Exkursionen zu Wunschzielen der Mitglieder und exklusiven kulturellen Angeboten offerieren wir zudem ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm“, erklärt Barbara Stiemerling. „Es macht mir grossen Spass, immer wieder Neues zu gestalten. Keine Veranstaltung ist wie die andere.“ Ihr Arbeitsalltag gleiche derweil, sagt sie lachend, einer Melange aus preussischer Disziplin, schweizerischem Perfektionismus und asiatischer Last-Minute-Flexibilität. Und sie ergänzt: „Meine Tätigkeit erfüllt mich, denn ich liebe es, Menschen interessante Begegnungen zu bieten, sie zusammenzubringen und ihnen eine Freude zu bereiten.“

Ein Club mit Wohlfühlfaktor Ob es diese weitere Netzwerk-Möglichkeit denn überhaupt brauche, bejaht Barbara Stiemerling. „Ich denke, wir haben es geschafft, durch die richtigen Rahmenbedingungen und ansprechende Angebote spannende Persönlichkeiten als Mitglieder für den „International Circle“ zu gewinnen. Die Stimmung ist authentisch und inspirierend, der Wohlfühlfaktor hoch.“ Privatiers, KMU und Geschäftsleitungsmitglieder namhafter nationaler und globaler Unternehmen zählen heute zu den Mitgliedern und bringen regelmässig Gäste aus aller Welt mit. „Das verleiht dem Club zusätzlich einen bereichernden internationalen Touch. Wir limitieren die Anzahl Mitglieder und deren handverlesener Gäste allerdings bewusst. Nur so bleiben die Events überschaubar und die Atmosphäre angenehm vertraut.“
Mitgliedschaft auf persönliche Empfehlung Wer beim „International Circle“ Mitglied werden will, braucht eine persönliche Empfehlung von Clubmitgliedern. „Oder eine persönliche Begegnung mit mir oder einem unserer Club Ambassadoren“, ergänzt Barbara Stiemerling. „Auf jeden Fall muss die Chemie stimmen.“ Wichtig sei auch, dass die Erwartungen der Interessenten mit dem Club harmonieren und der rechte Mix von privaten und institutionellen Mitgliedschaften gewährleistet sei. So stimme nicht nur die Chemie, sondern auch die Qualität.

Weiterführende Informationen: www.theinternationalcircle.com

Text: Sonja Keller | Fotos: TIC-Press

Comments are closed.