Swiss Ladies Drive GmbH
Haufen 201 | 9426 Lutzenberg
Schweiz
___________________________________
Chief Editor & Publisher
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
sst[at]swissladiesdrive.com
___________________________________
General Manager
Sebastian Triebl
st[at]swissladiesdrive.com
__________________________________
Sekretariat
info[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373
__________________________________
Redaktion
redaktion[at]ladiesdrive.tv
+41 79 88 44 373

Inserate
Sandra-Stella Triebl, Lic.Phil.I
stella[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Franchise
Swiss Ladies Drive GmbH is licensing the magazine Ladies Drive worldwide now.
For conditions please contact:
Sebastian Triebl
seb[at]ladiesdrive.tv
__________________________________
Disclaimer
Die Swiss Ladies Drive GmbH und das Magazin Ladies Drive sind
nicht verantwortlich für die Funktionalität und Inhalte externer Links!

3

DAS VERTRAUEN LIEGT IN DER FEUERWEHR

ETB Logo 2015Die Schweizerinnen und Schweizer vertrauen der Berufsgruppe Feuerwehr am Meisten. Zu diesem Resultat kommt das Medien- und Marktforschungsunternehmen Reader’s Digest mit ihrer aktuellen Studie „European Trusted Brands 2015“. In der Schweiz haben 1867 Befragte an der repräsentativen Studie teilgenommen.

92 Prozent der Schweizer Bevölkerung besitzt ein sehr hohes Vertrauen in die Feuerwehr. Mit 91 Prozent folgen die Pflegefachkräfte, die Apotheker mit 88 Prozent und die Ärzte mit 87 Prozent. Auf den Plätzen fünf bis 10 folgen die Berufsgruppen:
Handwerker mit 82 Prozent, Landwirte und Polizisten mit je 79 Prozent, Lehrer mit 71 Prozent, Offiziere mit 62 Prozent und Meteorologen und Richter auf Platz 10 mit je 58 Prozent.

Am unteren Ende des Treppchens steht auf dem letzten Platz die Immobilienmarkler mit 14 Prozent. Ein wenig mehr Vertrauen geniessen die Fussballspieler mit 16 Prozent und die Politiker und Autoverkäufer erhalten je 18 Prozent.
Gerade den Politikern sprechen wir Schweizer dieser Berufsgruppe doppelt so viel Vertrauen zu, wie die anderen europäischen Länder, die im Durchschnitt nur 9 Prozent aufweisen. Deutschland vertraut den Politikern mit 12 Prozent, Portugal nur noch mit 3 Prozent und Rumänien weißt gerade noch 2 Prozent auf.

Bei den Institutionen führt das Tabellenende in der Schweiz die Werbeindustrie mit 13 Prozent an. Mit 19 Prozent ist die Europäische Union auf dem zweitletzten Platz, zuvor kommen die Politik mit 20 Prozent und das Internet mit 27 Prozent. Am Vertrauenswürdigsten ist für die Schweizerinnen und Schweizer das Radio mit 75 Prozent, gefolgt von der Polizei mit 72 Prozent und de Ehe mit 69 Prozent. Knapp mehr als die Hälfte der Bevölkerung vertraut mit 58 Prozent dem Rechtssystem ein wenig dahinter liegen die Umweltorganisationen mit 54 Prozent.

Dem eigenen Chef vertrauen nur die Hälfte aller Schweizer. Da steht die Familie mit 91 Prozent wesentlich besser da. Den Freunden wird mit 89 Prozent ein hohes Vertrauen zugesprochen. Das Vertrauen in die Arbeitskollegen liegt nah beim Chef mit 55 Prozent.

Alle weiteren Resultate finden Sie online unter
http://origin-www.readersdigest.ch/de/etb-pegasus-2015

Text von Christina Brun
Foto: Trusted Brand

Comments are closed.