Und so wars mit der Gewinnerin von: Co-Pilotin gesucht!

Anfang März haben wir etwas getan, was es in der 11jährigen Geschichte von Ladies Drive noch nie gab: wir haben eine Co-Pilotin für eine Testfahrt in einem nagelnagelneuen Mercedes-Benz CLS Coupé gesucht.
Na – gesucht und gefunden!

Das Losglück fiel auf die Zürcher Kommunikationsexpertin, Autorin und Coach Sandra Liliana Schmid.
Während Mercedes-Benz sein neues CLS Coupé in der Pressearbeit unter Palmen und auf roten Teppichen inszenierte, führten wir unsere Gewinnerin und unser mattgraues CLS-Coupé also auf die kleinen, Heidi-esken, idyllischen Strässchen des Appenzells aus. Diese führten uns erst mal ins malerische Appenzeller Dorf namens Rehetobel und dort in den fast schon weltberühmten Gupf. Auf einem „Gupf“, einem Hügel im Appenzell steht ein kleiner Bauernhof mit Kräutergarten – auf der einen Seite mit Blick auf den Alpstein und auf der anderen Seite Richtung Bodensee – und dort findet man einen der besten Gourmettempel der Schweiz. Mit aktuell 17 Gault Millau-Punkten führt Walter und Manuela Klose den Gupf schon seit beeindruckenden 20 Jahren.

So war es auch für mich ein persönliches Highlight mit meiner Gewinnerin Sandra bei Familie Klose zu Gast sein zu dürfen. Jedes mal freue ich mich echt wie ein Honigkuchenpferd auf Walter’s elegante Küche. Und da wir standesgemäss vorfahren mit unserem CLS Coupé ist uns auch der eine oder andere neugierige Blick sicher.

Da wir mit ein paar starken PS unterwegs waren und die Ausfahrt durchs Appenzell sicher geniessen wollten, blieben uns die besten Tropfen aus dem gut gefüllten Weinkeller diesmal verwehrt – aber sollten Sie selbst mal im Gupf zu Gast sein, lassen Sie sich von Kellermeister Hans am besten höchstpersönlich durch den ultra-modernen Weinkeller geleiten.

Ultra-modern ist auch ein gutes Stichwort fürs CLS Coupé: und zwar nicht nur was Technik und Ausstattung anbelangt. Wie sehr unser Testwagen selbst in den engsten Appenzeller Kurven auf dem Asphalt kleben bleibt ist wahrlich eine Freude.

Freude herrscht!

Bei unserer Ausfahrt bleibt der CLS immer leichtfüssig, elegant in jedem Schwung ohne dass man Abstriche beim Komfort oder Raumangebot machen müsste. Es ist als hätte man beim CLS Coupé das beste aus der Welt eines Sportwagens gekonnt mit dem Platz, so wie man es aus einer Limousine kennt, verknotet und voilà: Stuttgart hat ein nahezu perfektes Auto zur Welt gebracht.

Auf den letzten Kilometern traut sich meine Gewinnerin Sandra dann auch mal selbst ans Lenkrad.
Und nach einem erlebnis- und genussreichen Tag trennen sich unsere Wege gegen Abend wieder. Mit dem schönen Gefühl, etwas außergewöhnliches miteinander erlebt zu haben.
Auch für mich war es ein ausserordentliches Erlebnis, einen Tag mit einer Fremden zu verbringen und dabei so viel Spass gehabt zu haben.

Wer weiss…vielleicht machen wir das wieder mal mit „co-pilot wanted“.

 

Wer mehr über unsere Weggefährten wissen möchte, für den gehts hier lang:
www.gupf.ch 
www.mercedes-benz.ch

(hier könnt ihr euch übrigens auch für kostenlose Testfahrten anmelden – just in case 😉

Hinweise zum getesteten Modell:
CLS 450 4MATIC, 367 + 22 PS (270 + 16 kW), 8,0 l/100 km, 189 g CO2/km, CO2-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 42 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: G


Text & Fotos: Sandra-Stella Triebl