… möchte von euch wissen: Was bedeutet euch eigentlich Schmuck…?

Ich persönlich knüpfe an jedes Schmuckstück, welches ich besitze, eine ganz bestimmte Situation – und so ist Schmuck für mich in ein unendliches, manifestes Gefäss gegossene Erinnerung.
Es ist wie ein Foto aus dem Urlaub, welches man noch Jahre später wieder betrachten kann – und beim Anblick des Strandes, an dem man so unaussprechlich wunderbare Ferien verlebt hat, scheinbar die Wellen gegen den Strand rollen hört und das Salz auf den Lippen wieder zu schmecken scheint.

So ist Schmuck, jeder Ring, jedes Armband, jede Uhr für mich also eine manifeste Erinnerung, ein emotionaler Spiegel der Vergangenheit, der auf einen zuckersüssen Moment meine Lebens hinweist. So ist es bei meinem Ehering oder diesen wunderschönen Ohrringen, die ich aus Afrika mitgebracht hab.

Gemeinsam mit meinem selbst kreierten Ehering, welcher ich übrigens bei meiner grossartigen Freundin Anne Baumgartner und ihrem Mann Roland (www.annehouse.ch) hab machen lassen, trage ich den Ehering meiner Mama. Sie starb im Februar 2011 an Krebs. Ich muss vielleicht so 10 Jahre alt gewesen sein, als sie mir  ihren Pavé-Ring in meine Hand legte – damals nur zur Hälfte mit Diamanten bestückt – und meinte: „Irgendwann werde ich nicht mehr sein. Aber dieser Ring, wird dich dann an mich erinnern und so kann ich auf ewig bei dir sein“.  An Weihnachten und an ihrem Geburtstag im Februar liess mein Vater einen neuen Stein dazu fassen. Und so trage ich diesen Ring heute, manchmal mit etwas Melancholie und Sehnsucht, aber immer in versöhnlicher Stille und in Gedanken an meiner Mutter.

Diese Erfahrung ist mit ein Grund, weshalb ich nicht nur meinem Mann sondern auch gern mal einer Freundin ein Schmuckstück schenke. Man trägt es auf der Haut, ist in Kontakt damit – und so bleibt man auch mit Menschen, die man liebt auf eine wundersame Art und Weise verbunden.

Wenn du sagst, es ist nur ein metallerner Gegenstand, sage ich dir: sobald du es mit dem Herzen trägst, erwächst es zu unendllichem Reichtum und grösster, purer Schönheit.

Falls ihr nun noch nach einem schönen Geschenk sucht – oder euch einfach selbst beschenken wollt, für den hab ich hier zu guter Letzt noch etwas Schönes: Dank meiner Partnerschaft mit Bucherer, darf ich unter euch einen 650-Franken-Gutschein verlosen*.  Ich hab euch als kleine Inspiration ein paar meiner Lieblingsfotos aus der aktuellen Peekaboo-Kollektion von Bucherer zusammengestellt, die euch hoffentlich ebenso gefällt.

Hier klicken und am Wettbewerb unverbindlich und kostenlos teilnehmen.
Viel Glück ihr Lieben!

Weiterführende Infos findet ihr hier:

Bucherer Website mit einer tollen Auswahl an Goldschmuck, Diamanten, Perlen und Farbedelsteinen: www.bucherer.com

*Die Verlosung läuft bis 5.1.2018. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Gewinner oder die Gewinnerin werden schriftlich direkt von Bucherer benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. 🙂 


Text & Foto Ohrringe: Sandra-Stella Triebl
Restliche Fotos: Bucherer