Im Rahmen des „Global Inclusion Seminars“ in Zürich findet auch erneut „vo Züri für Züri“ statt. Also, Ladies & Gentlemen – „Save The Date“ am 21. März 2018 – und holt euch gleich ein vergünstigtes Ticket, welches wir euch aufgrund unserer Medienpartnerschaft anbieten dürfen (mehr dazu am Ende dieses Posts).

Die diesjährige Veranstaltung lädt 2018 unter dem Motto: „Digitalisierung ist die Zukunft der Arbeitswelt, die bereits begonnen hat„, ein und wartet mit drei grossartigen Gästen auf: Gerd Leonhard, international renommierter Zukunftsberater, Bea Knecht, visionäre Gründerin von Zattoo und Florian Wieser, begeisternder Founder von The Relevent Collective, ermächtigen uns mit ihren Inputs zu einer spannenden Auseinandersetzung mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung.

Neue Berufsbilder, Arbeitsprozesse, Geschäftsmodelle und Organisationsstrukturen fordern uns mit Sicherheit nicht nur aktuell – sondern auch in Zukunft. Verfolgen Ihr wohlmöglich bereits Inklusions-Strategien, um diesen Veränderungen gerecht zu werden? Dann meldet euch jetzt an, um mit den Veranstaltern am Runden Tisch Best Practices zu diskutieren.

Das «Global Inclusion Seminar» wird mit dem «vo Züri für Züri»-Tag eröffnet, an welchem die Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr, Vorsteherin der Direktion der Justiz und des Innern die Sicht der Politik aber auch ihre persönlichen Führungsgrundsätze einbringt.

Wo & Wann? – Am 21. März 2018 in der Limmat Hall Zürich

Anmelden: hier klicken und ihr gelangt direkt zum D&I Summit 2018.

Dank unserer Medienpartnerschaft dürfen wir euch vergünstigte Tickets anbieten – Bitte beim Ticketkauf den Code „E8Y-221“ angeben (CHF 350.- statt 399.-). Viel Spass!

 

 


Text: Sandra-Stella Triebl    Fotos: D&I Summit